Blindklettern

Beim Blindklettern braucht Ihr Team gegenseitiges Vertrauen. Mit einem Sinn weniger klettert es sich gleich viel entspannter. Glauben Sie nicht? Probieren Sie es aus. Mit verbundenen Augen die Wand hinauf und dabei von den Teamkollegen gesichert und angeleitet werden. Gleichzeitig wird bei den Kletternden die Höhe als potentieller Angstfaktor nicht mehr wahrgenommen und der ein oder andere ist am Ende überrascht, wie weit er gekommen ist. Ziele: Stärkung des Gruppenzusammenhalts, Selbstbewußtseins und Selbstvertrauens, Entertainment, Kommunikation, Vertrauen, Schärfung der Sinne Programmkategorie: Erlebnisklettern, Team Challenge, Magic Contest, Parcours Spielekategorie: Kletterspiel Geeingnet für: Gruppen ab 6 Teilnehmern.